Zu einen Brandverdacht bei einem Heizungsofen wurden wir am Donnerstag, den 23. November um 08:10 Uhr mittels Sirene alarmiert.

 

Situation beim Eintreffen:

Im Bereich des Rauchrohres kam es offensichtlich zu einen Hitzestau, wodurch das Rohr glühend - rot wurde.

Tätigkeiten:

  • Öffnen der Reinigungstüre beim Kamin um durch den erreichten Luftzug ein natürliches abkühlen zu erreichen.
  • Kontrolle der Wohnungräume, durch welche der Kamin verbaut ist.
  • Verständigung des zuständigen Rauchfangkehrer.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • TLF-A 4000, LFB-A und LKW-A Strallegg mit 16 Mann

Einsatzende: 09:00 Uhr

Fotos: FF Strallegg

2017-11-23_bran...