Zu einer Menschenrettung nach einem Moto-Cross Unfall wurden wir am Samstag, den 12. Mai 2018 um 09:23 Uhr zur Moto-Cross Strecke alarmiert. 


Situation beim Eintreffen:

Ein Moto-Cross Lenker verletzte sich nach einem Sturz auf Rennstrecke.


Tätigkeiten:

Da der Verletzte bereits vom Roten Kreuz betreut wurde und der Notarzthubschrauber in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle landen konnte, war für die Feuerwehr Strallegg kein Einsatz erforderlich  


Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Strallegg mit TLF-A 4000, LFB-A, LKW-A und 23 Mann
  • Rotes Kreuz
  • Notarzthubschrauber
  • Polizei

 

Einsatzende: 10:15 Uhr

 

Fotos: FF Strallegg

img_20180512_12...