Am Fr., den 09.11. und Sa., den 10.11.2018 nahmen wir an einer Atemschutzübung und zwei Sanitätsübungen in Wenigzell und Fischbach teil.

 
Bei der Übung des "Abschnitt 05" in Wenigzell (BFV Hartberg), wo wir als Nachbarfeuerwehr teilnehmen durften, war von den Atemschutzgeräteträgern im Keller des Hallenbades eine Menschenrettung sowie ein Filtertausch bei der Anlage durchzuführen. Weiters wurden auch die Meldung beim Atemschutzsammelplatz, die Entgegennahme des Einsatzauftrages von der Einsatzleitung und die Außenüberwachung des Atemschutztrupps beübt. Parallel dazu wurde von den Sanitätern eine Wundversorgung im Rahmen einer Menschenrettung aus einem Lift sowie die Reanimation beübt.

Die Reanimation wurde auch bei der Sanitätsübung des Abschnittes "Oberes Feistritztal" in Fischbach, mit dem - seitens des Bereichsfeuerwehrverband Weiz - neu angekauften Übungsphantom, bei welchem der Übungserfolg mittels APP wiedergegeben wird geschult. Bei den weiteren Stationen im Feuerwehrhaus Fischbach wurden die Wundversorgung, das Arbeiten mittels Korbtrage und Wirbelstütze beübt sowie eine Schulung zum Thema Vitalfunktionen und Patientenbeurteilung durchgeführt.

Seitens der Feuerwehr Strallegg bedankten wir uns bei den Feuerwehren Wenigzell und Fischbach für die Einladung zu den bestens vorbereiteten Übungen und die erhaltene Verpflegung.

 

Fotos: Fotos - FF Strallegg

2018-11-09_10_a...
2018-11-09_10_a...
2018-11-09_10_a...
2018-11-09_10_a...
2018-11-09_10_a...
2018-11-09_10_a...
2018-11-09_10_a...
2018-11-09_10_a...
2018-11-09_10_a...